dienstleistungen-01.jpg
scroll-down

Kabel-TV Netzbetreiber (DVB-C)

Immer auf Sendung

Mit unseren georedundanten Satelliten-Kopfstellen produzieren wir als Kabel-TV Netzbetreiber ein gegen alle Wettereinflüsse und technische Ausfälle robustes TV-Signal. Das Signal speisen wir über einen eigenen 10G IP-Backbone in das Breitbandnetz unserer Kunden ein. So bieten wir als Kabel-TV Netzbetreiber neben einem TV-Vorprodukt auch ein sehr attraktives Kooperationsangebot im Pay-TV an.

Live-Konzerte, beste Unterhaltung, neueste Serien und spannende Live-Sport-Events in brillanter Bildqualität sind das erklärte Ziel. Um unseren Kunden ein „Rundum-sorglos-DVB-C-White-Label-Vorprodukt" anbieten zu können, übernehmen wir als Kabel-TV Netzbetreiber das Rechtemanagement und die Abrechnung mit den Verwertungsgesellschaften und der Einspeiseentgelte für die TV-Sender.

DVB-C ist nach wie vor ein starkes und komfortables TV-Produkt. Ohne komplizierte Set-Top-Boxen oder Receiver hat jeder Haushalt heutzutage die Möglichkeit, das DVB-C Signal zu empfangen. Mit dem Hbb-TV-Standard bieten die Fernsehsender nicht nur digitalen Content sondern über die Red-Button-Funktion diverse Zusatzleistungen, wie Mediatheken, Streaming-Plattformen und Replay-Funktionen - und das alles komfortabel und ohne Zusatzkosten.

Auch OTT-Anbieter wie Netflix, Amazon und Sky sind in den meisten moderneren TV-Geräten in Form von Apps vorhanden und somit für die Endkunden jederzeit zugänglich.

Das Gesamtpaket des White-Label-Produkte "DVB-C" der OpenXS überzeugt uns als Kabel-TV Netzbetreiber von der Signallieferung über die Einbindung in die Netzüberwachung bis hin zum Rechtemanagement. Sowohl in der Konzeptionierung als auch in der Umsetzung präsentieren sich die OpenXS und deren Mitarbeiter als Kabel-TV Netzbetreiber sehr zielgerichtet und professionell.

Alexander Baumgärtner, Kaufmännischer Leiter der Stadtwerke Eutin GmbH

Im Bereich DVB-C bieten wir u. a. diese Leistungen:

  • TV-Signallieferung
  • TV-Bouquet
    • 150 digitale Sender
    • Inkl. 35 Free-TV-Sender in HD
    • Pay-TV (M7, Sky)
  • Übernahme des Rechtemanagements (GEMA | VG Media | RTL-Gruppe)