Ein Unternehmen der Netzkontor Gruppe
dienstleistungen-01.jpg
scroll-down

Netzbetrieb kann so einfach sein!

Ein erfolgreicher Netzbetrieb von glasfaserbasierten Breitbandprojekten und ein störungsfreier Ablauf sind der Garant für eine hohe Kundenzufriedenheit und somit ein wichtiger Faktor für Netzbetreiber. Wir geben jedem Netzbetreiber, unabhängig von der Größe seines Breitbandnetzes, die Sicherheit, alles für einen hochwertigen Endkundenservice zu tun.

Der Netzbetrieb der OpenXS bietet Lösungen für:

Die wichtigsten Bestandteile unseres Dienstleistungsportfolios im Netzbetrieb der OpenXS sind in 5 Säulen gegliedert, wobei jede Dienstleistung sowohl einzeln als auch im Paket gebucht werden kann.

Die 5 Säulen des Netzbetriebs

Technische<br/>Kundenhotline

Technische
Kundenhotline

  • 1st Level Support
  • 2nd Level Support
  • Störungsmanagement
  • Reporting wichtiger Kennzahlen
Betrieb<br/>eines L2-BSA

Betrieb
eines L2-BSA

  • Netzmonitoring
  • Störungsmanagement
  • Kapazitätsmanagement
  • Wartungen
  • Reporting wichtiger Kennzahlen
  • Open Access Geschäftsprozesse

 

Engineering

Engineering

  • Planung der Aktivtechnik
  • 3rd Level Support
  • Netzerweiterung
  • Netzkonfiguration
  • Release Management
  • Beschaffungs­management
Technischer<br/>Außendienst

Technischer
Außendienst

  • Vor-Ort-Service
  • Kundenanschaltung
  • Spleißen NE-4
  • Entstörung
  • Hausanschlussbegehung
  • Wartung von Systemen
Open Access

Open Access

  • Open Access Plattform
  • S/PRI Schnittstelle
  • Replikatsverwaltung
  • Abbildung aller Geschäftsprozesse (autom.)
  • Abrechnungsdaten
  • Schaltung des L2-BSA

 

 1. Technische Kundenhotline

Teil unserer Technischen Kundenhotline sind sowohl der 1st Level Support, der 2nd Level Support als auch das Störungsmanagement, um Störungen im Breitbandnetz ausfindig zu machen, zu analysieren, Gegenmaßnahmen einzuleiten und dem Netzbetreiber, aber auch dem Endkunden schnellstmöglich zu helfen. In regelmäßigen Abständen erhalten Sie ein umfassendes Reporting über die Aktivitäten des 1st & 2nd Level Support und über die entsprechenden Netzaktivitäten.

 

2. Betrieb eines L2-BSA

 

Unter dem Betrieb eines L2-BSA wird das Management des Betriebszentrums verstanden. Um ein stabiles Netz und die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, ist eine umfassende und permanente Netzüberwachung (24/7) unumgänglich. Die Überwachung von Glasfasernetzen registriert und analysiert rund um die Uhr den Zustand des Netzes, bewertet Störungs-, Warn- und Statusmeldungen und entscheidet ggf. über einzuleitende Gegenmaßnahmen. Wichtige Bestandteile für den Betrieb eines L2-BSA sind neben dem Netzmonitoring, auch das Störungsmanagement, das Kapazitätsmanagement, Wartungen, die Herstellung von Reportings und die Entwicklung von OpenAccess Geschäftsprozessen.

 

3. Engineering

 

Das Engineering umfasst alle Aktivitäten, die sowohl die Aktivnetzplanung, Netzkonfiguration, Beschaffungsmanagement, 3rd Level Support, Netzerweiterungen, als auch das Release Management betreffen.

 

4. Technischer Außendienst

 

Ein weiterer wichtiger Eckpfeiler unseres Netzbetriebs ist unser Technischer Außendienst. Folgende Aufgabenbereiche werden durch den Technischen Außendienst geleistet:

 

  • Vor Ort Service
  • Durchführung von Hausanschlussbegehungen
  • Durchführung von Kundenanschaltungen und Spleißen (NE4)
  • Entstörungen
  • Wartung von Systemen an den Betriebsstandorten

 

Unser Technischer Außendienst zeichnet sich vor allem durch eine hohe Fachkompetenz, langjährige Erfahrungen und den Fokus auf Qualität aus.
Weitere Informationen zum Technischen Außendienst erhalten Sie hier.

 

5. Open Access

 

Mit der Öffnung des Netzes wird die Auslastung des eigenen Netzes erhöht und gleichzeitig die Gefahr eines Glasfaserüberbaus durch weitere Anbieter unwahrscheinlich. Die mit Open Access einhergehenden Geschäftsprozesse müssen bei jeder Netzgröße gewährleistet sein. Die OpenXS bietet hierfür nicht nur die Durchführung des gesamten Netzbetriebs, sondern mit dem OABM (Open Access Business Manager) die gesamte Abwicklung des Open Access Prozesses:

 

  • Replikatserstellung und -verwaltung
  • Integration der S/PRI Schnittstelle
  • Schaltung des L2-BSA
  • Automatisierte Steuerung des Bestell-, Realisierungs- und Abrechnungsprozess

 

Weitere Informationen zum OABM erhalten Sie hier.

 

Sie haben noch Fragen? Wir beantworten Ihnen gerne alle Ihre Fragen rund um das Thema Netzbetrieb

Effizientes Netzmanagement plus permanente Netzüberwachung stellen einen Teil unseres stabilen Netzbetriebs dar. Eine Gleichung, die uns und unseren Kunden Sicherheit gibt.

Andreas Ohrt, Betriebsleiter und Prokurist der OpenXS GmbH

ndreas Ohrt, Betriebsleiter und Prokurist der OpenXS GmbH
Server